Vergleicht man die zarte Haut von Säuglingen und Kleinkindern mit der eines Erwachsenen, so ist diese sehr viel schutzbedürftiger und empfindsamer. Bei Hautkrankheiten machen sich Eltern deswegen besonders schnell Sorgen. Welche Symptome für welche Hautkrankheit typisch sind, ob sie ansteckend ist und welche Behandlung helfen kann, zeigen wir hier in der Übersicht.

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Das könnte Sie auch interessieren:

Neurodermitis bei Babys und Säuglingen: Anzeichen und Tipps

Neurodermitis bei Babys und Säuglingen erkennen und behandeln

Die chronische Hautentzündung Neurodermitis macht sich häufig bereits im Säuglingsalter bemerkbar. Daher ist hier besondere Aufmerksamkeit bei der Umsorgung der kleinen Patienten geboten. Etwa 23 […]