Pflegehinweise

Peba Kindercreme wurde speziell für empfindliche Babyhaut entwickelt um bestmögliche Pflege und Schutz im Windelbereich zu bieten. Die natürliche Regeneration der Haut wird durch den bewährten Wirkstoff Dexpanthenol und eine besondere Konsistenz der Creme unterstützt.

Anwendung:

Der verschmutzte Windelbereich sollte gerade bei Babys am besten nur mit warmen klarem Wasser gesäubert werden, bei sehr starken Verunreinigungen können aber auch geringe Mengen von milden Seifen oder Shampoos ins Wasser gegeben werden. Weniger ist hier oft mehr. Zur Reinigung empfehlen wir Baumwollwaschlappen (für Kochwäsche geeignet) oder Einmalwaschlappen.
Die Reinigung sollte bei jedem Windelwechsel erfolgen und Peba Kindercreme dünn auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden.
Hierbei ist zu beachten dass die Creme ausschließlich mit gewaschenen und sauberen Händen aufgetragen wird. So wird nahezu verhindert, dass Keime und Bakterien oder Pilze in den sensiblen Bereich eingebracht werden und so den Heilungsprozess negativ beeinflussen.
Erfahren Sie auch mehr über Kinderpflege auf unserer Website
www.peba-kinderpflege.de

Wirkstoff

Dexpanthenol, Provitamin D5 oder einfach nur Panthenol ist eine chemische Verbindung.
Diese Verbindung wird schon seit langer Zeit als heilender Wirkstoff in der gezielten Behandlung von Haut und Schleimhäuten eingesetzt. Dexpanthenol ist ein Provitamin, dass sich im Stoffwechsel des Körpers zu Pantheonsäure (Vitamin B5) umwandelt. Pantheonsäure ist ein wichtiger Bestandteil des Coenzyms A und spielt eine wesentliche Rolle im Hautstoffwechsel.
Dexpanthenol reichert sich am Anwendungsort an und erhöht somit das Feuchthaltevermögen der Haut und deren Elastizität.
Dexpanthenol wirkt juckreizlindernd, entzündungshemmend und wundheilungsfördernd.

Allergiehinweise

Dexpanthenol wird im Allgemeinen gut vertragen. In sehr seltenen Fällen kann es jedoch zu Reizungen, Rötungen oder Kontaktallergien kommen.