Fieberkrämpfe

Fieber beginnt immer mit einer Aufheizphase. Typisch sind hier der heiße   Kopf-, Nacken- und Brustbereich. Die Extremitäten sind trocken und kalt, Schüttelfrost und die Körpertemperatur steigt schnell an.

Der klassische Fieberkrampf in der frühen Kindheit (1.-4. Lebensjahr) ist ein Krampfgeschehen  deren Ursache fieberhafte Infekte sind. Auslöser ist ein sehr schneller Temperaturanstieg, der im Verlauf einen generalisierten Krampf auslöst, welcher meist weniger als 2 Minuten dauert. Sehr selten sind zeitlich verlängerte Krampfanfälle.