Dehydration

Eine Dehydration (Austrocknung) wird am häufigsten hervorgerufen durch Durchfall, Erbrechen, unzureichende Flüssigkeitszufuhr und Flüssigkeitsverluste über die Haut wie zum Beispiel Fieber und übermäßiges Schwitzen.

Anzeichen hierfür sind unter anderem trockene Schleimhäute, eingesunkene Augen, langsam verstreichende Hautfalten, dunkler Urin, blasse Hautfarbe.

Zeigt Ihr Kind diese Symptome auf sollte in jedem Fall schnellstmöglich ein Arzt das Kind in Augenschein nehmen.